Über uns
Wohnen und Leben
Aktuelles
Termine
Bildergalerie
Ansgars Flotte-Lotte
Sommerfest2016
Videoclips
Pressestimmen
Kooperationspartner
Downloads
Ausbildungsangebote
Stellenangebote
Interessante Links
Lage und Umgebung
Kontakt
Impressum


"Das Ansgarhaus ist voller Leben"

Im Ansgarhaus finden über das Jahr zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen statt, die für ein lebendiges Miteinander sorgen. 

Zudem erscheint regelmäßig eine Hauszeitung, die Bewohner/innen und Gäste über Aktivitäten und interessante Themen rund um das Ansgarhaus informiert. 

Zahlreiche Fotos in unserer B
ildergalerie zeigen zudem, was bei uns im Haus so los ist…

- Direkter Link zu Veranstaltungen/Termine
-
Direkter Link zur Bildergalerie
- Direkter Link zu den Clips
- Direkter Link zu den Pressestimmen

Und was gibt es sonst noch Neues im Ansgarhaus?

Umbauarbeiten sind in vollem Gange...

 

Neuanschaffung im Ansgarhaus - raten Sie mit!


Was ist das?

1. Eine schicke Frau, namens Lotte?
2. Ein Passiersieb?
3. Eine mobile Küche?

Wir sind noch näher am Bewohner!

Mit dieser Neuanschaffung im ÖAZ Ansgarhaus, hatte so manch einer nicht gerechnet. Wir haben nun einen knallroten mobilen Küchenwagen mit dem wir auf den Pflegewohnbereichen noch näher an den Bewohner „rankommen“.

Hinter der Idee steht, dass die Bewohner des Pflegewohnbereichs und ganz wichtig die bettlägerigen Bewohner mit Düften, Gerüchen und verschiedenen Geschmacksrichtungen aktiviert werden. Bei Bettlägerigen mit Demenzerkrankungen ist das Anregen des Gedächtnisses ein wichtiger Bestandteil des therapeutischen Gesamtkonzepts. Als Spiegelneutronen werden Nervenzellen bezeichnet, die allein beim Beobachten einer Handlung z. B. beim Kochen des Gegenübers aktiv werden.


Mehr Infos gibt es hier... (zur Bildergalerie)

"Rollstuhlführer-Führerschein" im Ansgarhaus erhältlich

Ab sofort können die Bewohner des Ansgarhauses, Angehörige wie auch Menschen von außerhalb einen "Rollstuhlführer-Führerschein" machen.

 

Die Idee zu diesem Angebot kam den Mitarbeitern des Ansgarhauses - Herr Mercan und Frau Rücker - im Projekt "Alt trifft Jung", das zusammen mit der Heinrich-Wilhelm-Olbers-Grundschule durchgeführt wird. In diesem Projekt besuchen Schüler und Schülerinnen der Grundschule einmal die Woche das Ansgarhaus und lernen dort die Menschen und den Alltag kennen. Aus diesen Treffen heraus wuchs die Idee, den Umgang mit dem Rollstuhl, der bekannter Maßen am Anfang schwierig ist, durch entsprechenden Unterricht zu erlernen und die Qualifikation durch einen Führerschein zu belegen.

Haben Sie Interesse? Rufen Sie einfach an - wie freuen uns auf Sie!

Oekumenisches Altenzentrum "Ansgarhaus" Hannover-Döhren e. V.
info@ansgarhaus.de / 0511/8389 - 0